Spenden an eine Imkerei? Hilft das?

Was kostet ein Bienenvolk im ersten Jahr? Gleich vorweg: die Antwort ist: ja, es hilft den Bienen! Auch wir freuen uns über jede kleine oder große Zuwendung finanzieller Art oder über Gutscheine. Im Moment gibt es wieder ein Projekt zu stemmen, bei dem die Kosten die vermutlichen Einnahmen deutlich übersteigen werden. Gemeint ist die Bearbeitung, Teilrodung und schließlich Einzäunung eines Waldstücks, welches für die Königinnenzucht genutzt werden soll. In der heutigen Zeit, in der die Bienendiebe mit Kleinlastern aus Osteuropa vorfahren und Beuten samt Bienen stehlen, kann man solche Grundstücke nicht mehr ohne Zaun für die Bienenzucht benutzen. Der Kostenvoranschlag sieht ca. 600€ an Kosten nur für die Sicherung des Grundstückes vor. Eine Kameraüberwachung mit Meldefunktion via. SMS kostet nochmal ca 500€. Die künftigen Königinnen werden für ca. 40€ abgegeben. Vermehrungsstände wie dieser Bienenstand, bringen i.d.Regel keine normale Honigleistung. Viel mehr ist es so, dass die Ableger und Völker, sog. "Adam Starter" mit dem Honig versorgt werden müssen. Königinnen sind aber notwendig und auch für viele Imkerkollegen die letzte Rettung. Wenn Sie uns unterstützen, wird das Geld immer für Beuten oder Beutenteile der Königinnenzucht eingesetzt. Hierüber werde ich noch ausführlich berichten. Selbst wenn es uns gelingt im kommenden Jahr einige unserer wenigen Ableger verkaufen zu können, wonach es derzeit auf Grund der Vorbestellungen von Imkern aus ländliche Regionen aussieht, wird die Deckung der Kosten nicht erfolgen. Die Imkerei bleibt in der Größenordnung in der wir sie betreiben immer ein Unterfangen in das investiert werden muss. Damit Sie einmal wissen, was ein Bienenstaat eines unserer Bienenstände im ersten Jahr kostet, hier einmal eine grobe Kalkulation: Bienenbeute und Unterbau, 150€ Varroabehandlung pro Jahr: 150€ Bioland Zucker pro Jahr: 40€ Mittelwände aus Bioland-Wachs, Rauchmaterial Weihrauch, Leinöl und Rähmchen pro Jahr: 150€ Tierseuchenkasse. 2,60€ Amtsärtzl. Bescheinigung, wenn nötig: 70€ Bioland Untersuchungskosten, Mitgliedskosten anteilig ca 20€ Gesamtbetrag eines Bioland-Bienenvolkes pro Jahr: 582,60€ Nicht umgelegt: notwendige Arbeitsgeräte, Zeitaufwand der Arbeitsleistung und Fahrtkosten zum Bienenstand. Wie Sie sich sicher vorstellen können, müsste man eine Menge Honig verkaufen, um ein solches Projekt mit 29 Bienenvölkern auch nur halbwegs finanzieren zu können. Kaufen Sie daher Ihren Honig bei Ihrem Imker, denn die Imkerei ist eine Leidenschaft ohne große Gewinne, es sei denn, man hat eine gewerbliche Imkerei mit 150-200 Bienenvölkern. Dann kann man tatsächlich Geld damit verdienen. Das die Königinnenzucht nochmal extra Geld kostet sollte auch erwähnt werden. Unterstützung gibt es weder von der Stadt Köln noch vom Land NRW oder der Bundesrepublik Deutschland. Ich freue mich daher über jede finanzielle Unterstützung und hoffe darauf, dass wir auch im kommenden Jahr wieder vielen Imkerinnen und Imkern mit unseren Königinnen helfen können. Eine kleine Mini-Plus Beute für die Überwinterung einer Königin kostet uns übrigens 25€. Vielleicht ist das ja ein Ansporn für Sie... Öko-Kosten/Bioland Kosten Die Zertifizierung durch eine unabhängige, staatlich anerkannte Kontrollstelle kostet zwischen ca. 200 € (bis zu 25 Bienenvölker) und 400 € (über 200 Bienenvölker) pro Jahr, zzgl. MwSt. Das sind die Kosten für die EU-Öko-Kontrolle, welche grundsätzliche Voraussetzung ist, um Honig ökologisch zu vermarkten. Die Bioland-Mitgliedschaft kostet jährlich 2 € pro Volk, mindestens aber 175 € (zzgl. MwSt.). Dazu kommen im Rahmen derErst-Zertifizierung eine Wachs- und eine Honigprobe (je ca. 60 €), die von der Kontrollstelle gezogen und zur Untersuchung verschickt wird. Diese Probenentnahme wiederholt sich in Abhängigkeit der Betriebsgröße alle 1-3 Jahre. Imkerliche Grüße Stefan Weirich

#imkeriunterstützen #fürbienenspenden #bienenspende #bienenhilfeköln #kölnerimkerei #HilfefürBienen #ImkereiKölnunterstützen #BienenhilfeKöln #BiolandKosten #ABcertKosten #BioBienenKosten

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle