Zuchtbetrieb für Buckfast Zucht

Ab sofort sind wir ein Zuchtbetrieb für die Buckfast-Bienenzucht, Mitglied im Landesverband Nordrhein-Westfälischer Buckfastimker und somit auch Mitglied im der Gemeinschaft der euröpäischer Buckfastimker e.V. Unsere eigene Zuchtlinie entspringt der Buckfast Zucht von Markus Menges und wurde uns freundlicherweise von Niels Dietrich, dem Vorsitzenden des Buckfast-Landesverbandes NRW übereignet. Seit gestern sind wir im Besitz zweier erstklassiger "Importet matet Queens" der Buckfast Biene, derzeit das aktuellste Zuchtmaterial das es gibt. Da nur wenige Imker auch Züchter sind und über einen solchen high-end Genpool verfügen, ist das für uns eine ganz besondere Herausforderung und gleichfalls auch eine ehrenvolle Verpflichtung das Erbe von Bruder Adam zu bewahren und aktiv am Zuchtgeschehen teilzunehmen. Das Pedigree unserer beiden Queens: .16B108(MM)lthlB19(BB). Damit ist eine einzigartige und wirkliche genetische high-end Grundlage für eine erfolgreiche Buckfast-Bienenzucht (einer direkten Buckfast-Linie) in unserer Imkerei gewährleistet. Unsere Zuchtmütter (.16B108(MM)lthlB19(BB). ) erhalten intern von uns Namen, die an gleichnamige Heilige angelehnt sind. So wird "Theresia I" bald ihre Beute unweit der Heiligenfigur der heiligen Theresia vom Kinde Jesu im Kreuzweg an St. Maria in der Kupfergasse beziehen, "Elisabeth I" in ihr neues Zuhause in luftiger Höhe am Appellhofplatz umziehen. Beide Zuchtmütter sind auch elektronisch gut überwacht und gesichert. Das komplette Pedigree der beiden Königinnen können Sie sich hier ansehen: http://perso.fundp.ac.be/~jvandyck/homage/elver/reines/B108(MM).13.html


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle